4 Gedanken zu “eHarry Pedalpower made in Berlin

  1. Schönes Foto. Sieht gut aus … nur der Akku stört an seinem jetzigen Ort schon stark die Optik. Könnt ihr den unter oder in der Ladefläche verstecken?
    Wann gibt es weitere Details zum Rad?

    Gefällt mir

    1. Hi Yereki, danke für das Kompliment. Obgleich wir den Akku an jetziger Stelle eigentlich gar nicht so schlecht finden, sei schon so viel verraten: ja, in der finalen Version sitzt er an ganz anderer Stelle! Mit Infos und Preisen kommen wir spätestens zur diesjährigen Spezialradmesse in Germersheim rüber, auf der wir – wie jedes Jahr – unsere Tandems und Lastenräder ausstellen werden! 🙂

      Gefällt mir

  2. Hi Pedalpower-Team,
    euer Rad wird sicherlich die neue Referenzklasse für Lastenräder!!!
    Ich finde es im vorderen Bereich schon recht dynamisch. Könnt ihr diese Dynamik des Designs auch in der Rahmengeometrie des hinteren Teils fortsetzen? Das Douze gefällt mir.
    Könntet ihr das eHarry zerlegbar konstruieren, wie eure Tandems? Dann könnte z.B. das Lastenradteil heraus genommen werden, und Frau/Mann ist wie mit einem normalen Rad flexibler mit Bus, Bahn oder Auto unterwegs. Oder ein zusätzliches zweites Lastenradteil vergrößert die Ladefläche? Oder das eHarry-Lastenteil ist gar mit einen Tandem kombinierbar?

    Gefällt mir

    1. Hey Luca, danke für Dein Feedback und danke für die Blumen! Das Design wird auch noch leicht angepasst und ein paar Neuerungen wird es selbstverständlich auch noch geben, zum Tandem umbaubar wird es allerdings (vorerst) nicht, obwohl uns die Idee gefällt! 🙂 Spätestens auf der diesjährigen Spezialradmesse „Spezi“ gibt es weitere Details, Preise u.s.w.!

      Gefällt mir

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s