München macht’s richtig: bis zu 2.000€ Förderung für E-Lastenräder

Es gibt gute Neuigkeiten aus München: München fördert in Zukunft die Anschaffung von umweltfreundlichen Fahrzeugen, u. a. auch den Kauf von Elektro-Cargobikes bzw. Pedelec-Cargobikes.

Mit einer deutlichen Mehrheit hat der Stadtrat in München die Förderrichtlinie Elektromobilität im Rahmen des Integriertes Handlungsprogramms zur Förderung der Elektromobilität in München (PDF) beschlossen.

Für zwei- und dreirädrige E-Fahrzeuge, wie z. B. das Pedalpower eHarry, das Berliner Lastenrad oder auch das Modell Grizzly sowie das Modell Long Harry gilt:

„25% der Anschaffungskosten (ohne Mehrwertsteuer) bis zu einer maximalen Fördersumme von 1.000.- € für Lastenpedelecs bzw. 500.- € für Pedelecs und Elektroroller“

Weitere 1000,- € können beantragt werden, wenn der Nachweis erbracht wird, dass das Lastenrad „ein mit fossilen Energieträgern betriebenes Fahrzeug“ ersetzt.

Wir von Pedalpower begrüßen diesen Schritt: weg vom Auto, raus auf’s Lastenrad!
Jeder Antragssteller kann in den Jahren 2016 und 2017 jeweils die Förderung für bis zu 20 Fahrzeuge beantragen, der Start ist für den 1. April 2016 geplant.

Wir werden weiter „am Ball“ bleiben und Sie gerne auf dem Laufenden halten.


Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s