Grizzly Cargobike [Schwerlastrad 300 kg]

Das Grizzly Cargobike ist ein Schwerlastrad und hat eine Ladefläche, passend für Euro-Paletten, und kann bis zu 300kg (+ Fahrer) stemmen.

Elektrifiziert mit einem brose Mittelmotor (Drive-T / Drive-S) mit 630Wh oder anderen Elektroantrieben.

Eine unserer vielen Stärken sind z. B. die Aufbauten nach Kundenwunsch. In unserer eigenen Schloßerei und Tischlerei
können wir viele Wünsche realisieren.

Fragen? Rufen Sie uns einfach an: +49(0)3055153270

AKTUELL: Die Bundesregierung fördert die Anschaffung von s. g. „Schwerlastenfahrrädern“. Hier erfahren Sie mehr zu den Voraussetzungen und zum Verfahren. Gerne unterstützen wir Sie auch im Rahmen unserer Möglichkeiten.

Im Rahmen der Kleinserien-Richtlinie sind Investitionen in E-Lastenfahrräder und Lastenanhänger mit elektrischer Antriebsunterstützung für den fahrradgebundenen Lastenverkehr förderfähig.

Antragsberechtigt sind:

  • private Unternehmen unabhängig von ihrer Rechtsform (einschließlich Genossenschaften) und der Art ihrer Tätigkeit (einschließlich freiberuflich Tätige),
  • Unternehmen mit kommunaler Beteiligung,
  • Öffentliche, gemeinnützige und religionsgemeinschaftliche Hochschulen (nicht umfasst: Volkshochschulen), Forschungseinrichtungen und Krankenhäuser bzw. deren Träger sowie
  • Kommunen (Städte, Gemeinden und Landkreise)
  • Fördersätze:30 Prozent der Ausgaben für die Anschaffung, maximal jedoch 2.500 Euro pro Lastenfahrrad, -anhänger oder Gespann

 

 

 

Förderung von Schwerlastenrädern? Siehe hier:

http://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Kleinserien_Klimaschutzprodukte/Schwerlastenfahrraeder/schwerlastenfahrraeder_node.html;jsessionid=8EE20236B8112E4748D73F4A28B1DB06.1_cid387

Download:

 

Modul 5 – Lastenfahrräder und Lastenanhänger mit Elektroantrieb für den fahrradgebundenen Lastenverkehr

Lastenräder können im urbanen und suburbanen Lieferverkehr einen merklichen Beitrag zum Klimaschutz leisten – besonders auf der sog. „letzten Meile“. Zusätzlich bestehen weitere verkehrsgekoppelte Nachhaltigkeitsvorteile, wie z.B. Feinstaub- und Stickoxidminderungen sowie Reduzierung der Lärmemissionen.

Im Rahmen der Kleinserien-Richtlinie sind Investitionen in E-Lastenfahrräder und Lastenanhänger mit elektrischer Antriebsunterstützung für den fahrradgebundenen Lastenverkehr förderfähig.

 

Lastenrad / Förderung / Förderprogramm / Bundesregierung / Schwerlastenfahrräder / Transportrad / Förderantrag / Berlin / Förderantrag / Baja / Dieselskandal / Fahrrad

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s